Maritime Industrie

Additive Fertigung im Maritimen Sektor

Der 3D-Druck ermöglicht eine kosteneffiziente und zuverlässige Fertigung von Bauteilen und Komponenten vor Ort und on Demand – auch in Industrieländern – sodass Ausfallzeiten reduziert werden. Das wird die weltweiten Transport- und Logistikketten nachhaltig und positiv verändern. Häfen und Reedereien können sich die Potentiale des 3D-Drucks erschließen und so neue Betriebsstrategien und Geschäftsmodelle entwickeln oder sogar selbst ein 3D-Druckzentrum aufbauen.

Vorteile & Chancen Additiver Fertigung für die maritime Industrie

  • Exponentiell reduzierte Lieferzeiten und Logistikosten durch eine dezentralisierte und bedarfsgerechte Produktion
  • Reduzierte Lagerkosten durch eine effizientere und nachhaltigere „make-to-order“ Strategie
  • Vermindertes Risiko von Ausfallzeiten aufgrund von Lieferengpässen, durch eine schnellere Produktion in Kundennähe

Unser Vorgehen

  • Vorbereiten
    • Wissenstransfer
    • Ideenentwicklung und -bewertung
    • Marktanalyse und Geschäftsmodellkonzeption
  • Finden und Bewerten
    • Part Screening
    • Potentialanalyse
    • Design & Optimierung
    • Kalkulation & Business Case
  • Implementieren
    • Einführungsstrategie inklusive Make-or-Buy-Analyse
    • Technologie- und Lieferantenauswahl
    • Prüfung, Zulassung und Qualitätssicherung
  • Verbessern
    • Performance check (Benchmark)
    • Markt- und Technologiebeobachtung
    • Geschäftsmodell-Kalibrierung
Laden Sie sich die Branchen Fact Sheets von Bionic Production herunter und erhalten Sie Informationen zu verschiedenen Industrien
Use Cases

× Wie können wir weiterhelfen?